INTUITIVE FÜHRUNG MÄRZ 2020

You are here: Home / INTUITIVE FÜHRUNG / INTUITIVE FÜHRUNG MÄRZ 2020

INTUITIVE FÜHRUNG MÄRZ 2020

Rationalisierung versus Intuition
Mein inneres HAR
Reaktion auf Druck
Missbrauch und die Fähigkeit zur Durchdringung
Resonanz in der Gallenblase

Rationalisierung versus Intuition

Im vergangenen Jahr 2019 wurden viele veraltete Strukturen und Formen (Arbeitsplätze, Unternehmen, Beziehungen, …) verbrannt (2+0+1+9=3). Viele von uns haben gewaltige Veränderungen in ihrem Leben erlebt. Wir konnten diesen Veränderungen noch einen Sinn geben, die Gründe verstehen und irgendwie sehen, wie wir in jene Situationen kamen, die verändert oder umgewandelt werden mussten. Wir könnten rational verstehen, warum und was integriert und verdaut werden musste. Dieses Verständnis gab uns immer noch ein Gefühl der Kontrolle über unser Leben.

2020 bringt die Wahrheit (4 – Sat Nam), die jedes Identitätsgefühl in Frage stellt, das auf etwas außerhalb von uns basiert (Geld, Glauben, Meinungen, Rasse, Geschlecht, …), anstatt auf unserer Unendlichkeit.
In diesem Jahr und insbesondere im kommenden Monat wird der Kern unserer Überzeugungen (3 und 3+4=7), auf dem unser Selbstbewusstsein, unsere Sicherheit und unser Territorium (2) aufbauen, in Frage gestellt. Dies sind die Überzeugungen, die uns gleichzeitig schützen und einschränken. Die Herausforderung kommt von außen und schwingt im Inneren mit! Es ist unsere eigene Reaktion auf äußere Reize, die zur eigentlichen Bedrohung wird. Sie hängt sehr stark mit unserer Fähigkeit zusammen, Informationen zu verdauen (3, inneres Feuer oder Agni) und die innere Spannung, die erzeugt wird, zu erkennen und zu halten (4, neutraler Geist), ohne auf unsere übliche Konditionierung zu springen.

Unser intellektuelles und mentales Verständnis basiert auf der Vergangenheit (Erfahrungen, Erinnerungen, Wissen) und auf unbewussten Filtern. Wir verstehen, indem wir die Realität nach dem, was wir wissen, ordnen. Dies verstärkt die Polaritäten des Geistes. Diese Polarisierung ist in diesem Jahr mit zwei 2ern (2020) und der Tendenz, sich auf eine Seite zu stellen, „für“ oder „gegen“ zu sein, stark ausgeprägt. Wir existieren durch unsere persönlichen Aussagen, Meinungen und Analysen. Partei zu ergreifen gibt uns die Möglichkeit, die innere Spannung der Polaritäten für eine Weile zu lösen. Menschen zu finden, die meine Meinung bestätigen, gibt mir wieder ein Gefühl der Sicherheit. Die sozialen Medien spielen dabei eine große Rolle. Meine Existenz durch die Anerkennung anderer (durch ihr „Ich mag“, ihre Zustimmung, ihre Kommentare oder sogar ihre Uneinigkeit, was die Spannung nach außen nährt und uns für eine Weile von unserer eigenen inneren Spannung ablenkt). Ein „Teil von“ zu sein, gibt mir Sicherheit.

Inneres HAR

Der März ist eine Gelegenheit, in ein neues Gefühl der Stabilität zu treten und unser eigenes inneres HAR zu finden, ein reines Potential an Kreativität. 3 ist eine Einladung, unsere Spontaneität zu respektieren und dem Fluss unseres kreativen Impulses, HAR, zu folgen, der sich zu HAREY HAREE, seiner Manifestation, entfaltet. Anstatt uns mit dem Lärm unseres Geistes zu identifizieren, identifizieren wir uns mit seiner Stille. Anstatt uns mit der Form zu identifizieren, identifizieren wir uns mit dem Formlosen und der Leere, aus der das Leben entspringt. Es ist die Erkenntnis, dass die einzige Grenze, die es gibt, diejenige ist, die ich wähle (normalerweise unbewusst). Ich bin der Mitschöpfer meiner eigenen Geschichte, und jeden Moment kann ich die Erzählung verändern, indem ich in die Stille zurückkehre, wo mir mein inneres HAR mit einem unendlichen Puls ins Ohr flüstert. Wage ich es, dieser Stimme zu vertrauen, oder beurteile ich sie? Wage ich es, über meine Komfortzone und mein rationales Verständnis des Lebens (mit all seinen „sollte“ und „nicht sollte“) hinauszugehen, oder springe ich in ein wildes neues Leben? Wage ich es, auf Menschen einzuwirken (Wellen meines HAR) und riskiere, ihre Zustimmung zu verlieren, oder bleibe ich im Schatten, ohne meine Stimme zu äußern? Wage ich es, in meiner vollen Kraft und Potenz zu sein, ohne die Angst zu haben, andere zu verletzen, oder beschränke ich mich darauf, mich anzupassen? Traue ich mich, ich selbst zu sein, oder behalte ich die Rolle, die mir bisher gedient hat?
„Har Seva Mukh Amrit Naam“ – Wenn ich meinem HAR diene, wird der göttliche Nektar in meinen Mund fließen, meine Worte werden göttlich sein!

Reaktion auf Druck

Vor kurzem wurden wir in der Kundalini Yoga Gemeinschaft mit Anschuldigungen gegen Yogi Bhajan konfrontiert (siehe unseren Artikel zu den Anschuldigungen). Wir können diese Anschuldigungen nicht rational erfassen. Die Reaktionen des Sangat auf die sozialen Medien sind intensiv und sehr geteilt. Um eine innere Stabilität wiederzufinden, besteht die starke Tendenz, in die Dualität (2) zu treten und gegen oder für sie zu sein. Diese Strategie erlaubt es, die innere Spannung zu vermeiden und sie durch die Wahl einer Seite nach außen zu projizieren.
3, der positive Verstand, ist ein Teil des Verstandes, der sich weiterdreht und die bestehenden Tendenzen verstärkt. Dem Impuls des negativen Verstandes (Schutz) folgend, kann er die Ängste verstärken und Gründe und Rechtfertigungen dafür finden, diese Ängste zu haben, Erinnerungen und andere ähnliche Situationen herauszuholen und Wut und Frustrationen ins Bild zu bringen, wodurch eine neue Ursache geschaffen wird, um welche Ungerechtigkeit auch immer zu verteidigen … Wenn unser neutraler Geist aktiv und stabil ist, wird der positive Geist diesen Teil des Geistes auf der Grundlage der Sprache der Gefühle weitergeben. Wenn ich darüber nachdenke, wie ich mich in der Situation fühle, wenn ich die innere Spannung betrachte, habe ich die Chance, meine Einzigartigkeit in der Art und Weise zu enthüllen, wie ich diese Ereignisse aufnehme und integriere. Diese Behauptungen, was Yogi Bhajan getan hat, sind Informationen, die verdaut und kompostiert werden müssen, um ein wahres Morgen zu schaffen. Dies gilt sowohl auf individueller als auch auf kollektiver Ebene.

Virus

Was das Rationale versus dem Empfinden betrifft, so geschieht beim Coronavirus etwas Ähnliches. Wenn ich einer Situation gegenüberstehe, die sich meiner eigenen Kontrolle und sogar jedem individuellen rationalen Verständnis entzieht, verfalle ich dann in Ängste und Panik oder beobachte ich die Auswirkungen auf mein Selbst, ohne zu reagieren? Wenn ich reagiere, bedeutet das im Grunde genommen, dass ich die Krankheit bekommen muss, um diese Informationen zu integrieren! Jede Reaktion auf einen äußeren Reiz ist eine Gelegenheit, unser Selbstgefühl zu stärken, das auf unserem inneren HAR, unserer Integrität, unserer Fähigkeit, für unsere Wahrheit zu stehen, basiert, ohne irgendein Urteil zu fällen. Sich in Debatten, Politik und Rationalität zu begeben, ist nur ein Weg, um vor mir selbst zu fliehen. Es ist nutzlos, zeit- und energieaufwendig. Dies ist die 3 als Teufel. 3 als göttlich ist es, das zu genießen, was ist. Dharma ist der Weg, das Leben zu genießen, es zu 100% zu schmecken. Karma ist das %, das wir nicht schmecken können, deshalb kommen wir zurück, um unsere Lektionen zu verdauen und die Gesamtheit des Lebens zu schmecken.

Missbrauch und die Fähigkeit zur Durchdringung

Nach den Anschuldigungen gegen Yogi Bhajan sprechen wir viel über Missbrauch.
Worüber sprechen wir?
Missbrauch in diesem Zusammenhang ist, wenn unsere Fähigkeit, in die Welt einzudringen (3), so genutzt wurde, dass sie eher destruktiv als kreativ ist. Es ist, wenn Grenzen ohne Zustimmung überschritten werden.
Diese Durchdringungsfähigkeit ist das, was die Spermien brauchen, um die Eizelle zu erreichen, sie ist die Basis der Schöpfung.
Das Einpflanzen von Samen im Unterbewusstsein ist der Zweck unserer Praxis, man nennt es sankalpa. Wir öffnen uns durch Asanas und Atem, so wie wir den Boden unseres Seins vorbereiten, damit die Samen in Form von Klang (Shabad Guru) gepflanzt werden können.
SAT NAM ist das Bij-Mantra (Samenmantra), das wir vor allem während der Kriyas verwenden, um uns zu erinnern und die Energie unseres wahren Selbst anzuzapfen.

Diese Fähigkeit zur Durchdringung ist eine Kraft, die wir im Kundalini Yoga sehr stark entwickeln, sie wird in den Lehren als Kaliber bezeichnet. Wenn diese Fähigkeit entwickelt wird, gibt sie uns die Fähigkeit, Situationen zu erheben, wir können ein Gabelstapler sein, unsere Präsenz kann die Umgebung beeinflussen. Aber wenn diese Fähigkeit unbewusst eingesetzt wird, kann sie in einem Augenblick zerstören und Chaos verursachen.

In unserer Kommunikation ist das Wort wie ein Schwert, das den Schleier der Lüge durchschneiden oder das Herz eines anderen Wesens in Stücke schneiden kann.
In der Sexualität können der Penis, die Finger oder die Zunge der Weg zum Himmel oder zur Hölle sein!!

Es kommt alles auf das Recht an, das gegeben oder nicht gegeben wird, die Zustimmung.
Wenn jemand ohne meine bewusste Zustimmung in meine Aura eindringt, wird mein Unterbewusstsein auf den gepflanzten Samen reagieren, der Konflikte, Unbehagen und Krankheiten hervorrufen kann.
Diese Reaktion des Unterbewusstseins, das seine Aufgabe erfüllt, mich zu schützen, wird meine Wahrnehmung des Samens verzerren. Unabhängig von der Qualität des Samens wird er als ein Unkraut wahrgenommen werden, das es zu extrahieren gilt.

Die einzige Möglichkeit für unser Unterbewusstsein, es zu begrüßen und zu akzeptieren, ist, dass es während der Pflanzung des Samens integriert wird. Um das Unterbewusstsein zu integrieren, müssen wir FÜHLEN.
Deshalb machen wir Asanas und atmen in erster Linie, damit wir unseren Körper, unser Selbst FÜHLEN können. Dann wird unser Boden, das Unterbewusstsein, vorbereitet und einbezogen.
Wenn das Unterbewusstsein es erst einmal erlaubt hat, den Samen zu pflanzen, kann seine Energie sogar das Wachstum des Samens unterstützen, es ist ein wunderbarer Gärtner.

Andererseits ist jeder Gedanke, dem wir folgen, ohne dass er durch unser Sinnessystem validiert wurde, ein Missbrauch für mich selbst. Es ist eine Selbstverleugnung, wie eine Vergewaltigung unseres eigenen Selbst.

Im Fische-Zeitalter, das ein Zeitalter des Glaubens, der Religion, der Hierarchie und der Rationalisierung war, war das Ausmaß der Verleugnung enorm. Je mehr wir uns unter dem Teppich vergruben, desto mehr polarisierten sich Maske und Fassade. Je mehr wir leugnen, desto mehr müssen wir gut aussehen, sogar heilig sein und alles kontrollieren. Das ist unser Versuch, uns selbst und andere davon zu überzeugen, dass alles in Ordnung ist. Das ist wiederum Manipulation des Äußeren und Machtmissbrauch, und das wird zu einem Teufelskreis, der sich seit Tausenden von Jahren wie ein Virus verbreitet.

Als Gesellschaft pflanzten wir die Saat der Verleugnung des Weiblichen, vernachlässigten die Selbsterfahrung, unterdrückten Gefühle, kontrollierten den Zugang zum Göttlichen, der vor allem durch die Männer zu einem männlichen GOTT erfolgte, und nutzten die Erde und ihre Ressourcen aus.

Heute ist es an der Zeit, diese unterdrückten Teile von uns selbst anzuerkennen, die Integration des Weiblichen und die Wunden, die es aus der jahrtausendelangen Vernachlässigung mit sich bringt, zu begrüßen.
Es ist an der Zeit, die Samen des Friedens, der Versöhnung und der Ausgewogenheit der Polaritäten zu säen.
Lasst uns unsere durchdringende und projektive Kraft nutzen, um die Situationen von Konflikten zu verbessern und eine Gesellschaft der Widerstandsfähigkeit und Würde aufzubauen, die dem Leben und der Schöpfung dient.

Die Resonanz in unseren Organen: die Gallenblase

Ayurveda lehrt, dass die Gallenblase eine Verlängerung der Leber ist. Die Gallenblase ist ein Pitta-Organ, das als Speicherort für Galle eine wichtige Rolle im Verdauungsprozess spielt. Da Gallensteine den Gallefluss behindern, kann die Pitta-Galle die Kapha-Fette nicht effektiv verdauen. Infolgedessen baut sich Kapha im Verdauungssystem auf, was zu blassen, fetthaltigen Stühlen führt. Dies kann auch immer dann auftreten, wenn die Aufnahme von Fett und Öl die Fähigkeit des Körpers, es zu verdauen, übersteigt. Wenn sich Kapha im Verdauungssystem ansammelt, kann es den Abwärtsfluss von Apana vayu blockieren. Dies erhöht den Aufwärtsfluss von Vata (Udana vayu) und führt zu Aufstoßen.

Mit diesem Organ sind tiefe Energien im Spiel

Die Gallenblase ist das Organ der „Gerechtigkeit“, wenn sie ausbalanciert ist, verleiht sie Geradlinigkeit, Begeisterung und Mut.
Sie ist der Ort, an dem ich all die Frustration aufbewahre, weil ich das, was mir gerecht ist, nicht zum Ausdruck bringe und meine Talente, meine einzigartigen Gaben, nicht zur Geltung bringe. Es könnte die Bitterkeit oder das Säuerliche dieser unterdrückten Gefühle anhäufen.
Der Meridian, der nahe an den Ohren und Augen verläuft, wirkt sich stark auf die Filter aus, die ich zwischen mich und die Realität setze. Die Hülle meiner Konditionierung: „Ich höre, was ich hören will, und sehe nur das, was bequem ist“. Wenn sie schwach ist, wird die Fähigkeit, die Informationen von außen zu verdauen, die Unterscheidung, die im Zwölffingerdarm geschehen sollte, stark vermindert, und ich werde dazu neigen, Partei zu ergreifen, um den Druck abzulassen. In diesem Fall ziehe ich es vor, zu rationalisieren, anstatt aus Mut zu handeln.

Diätvorschlag: Zitronenwasser für Leber und Gallenblase

Das Trinken von warmem Zitronenwasser am Morgen entzündet und schützt Agni und hilft, den Verdauungstrakt von Ama (Giftstoffen) zu reinigen, die sich möglicherweise über Nacht angesammelt haben. Trotz seines Gehalts an Zitronen- und Ascorbinsäure ist Zitronenwasser, sobald es metabolisiert ist, auch sehr alkalisch und kann daher zur Beruhigung der angesammelten Pitta und zur Reinigung und Säuberung des Blutes dienen. Darüber hinaus ist Zitronenwasser eine robuste Quelle von Antioxidanzien, gilt als leberstimulierend und hilft, die Entgiftung der Leber zu fördern und gleichzeitig die Gallenabgabe zu unterstützen.

Die Inhaltsstoffe:
½ frische Zitrone (einschließlich der Schale),
2 Tassen Quellkaltes Wasser,
2 Tassen heißes Wasser (kochendes, oder ähnliche Temperatur).

Nach dem Aufwachen, mischt du das kalte und heiße Wasser zusammen und presst die Zitrone darin aus, die Schale kannst du dann gern ins Wasser geben. Warte einige Minuten und trinke dann 2 bis 4 Tassen auf nüchternen Magen. Den Rest kannst du den ganzen Tag über nippen. Warte ca. 20 Minuten vor dem Essen.

Hinweis: Dieses Verhältnis von heißem zu kaltem Wasser ist ein guter Richtwert für die Temperatur, aber es kann deinen individuellen Temperaturpräferenzen angepasst werden.

„Ich habe euch ein technisches Know-how gegeben: wie man sich gegenseitig liebt, wie man eine Familie ist. Alles, was du tun musst, ist, sich mit Geduld und Toleranz als Gleichberechtigte, als Brüder und Schwestern zu verstehen. Ich bin hierher gekommen, um dir die Kunst des Miteinanders zu vermitteln. Diesen unendlichen Gott in euch zu finden, war meine ehrliche Absicht. Dies sind die Grundlagen, die ich legen sollte. Ihr seid jetzt eine große Familie, und niemand kann euch auslöschen. Ihr könnt ohne Yogi Bhajan existieren. Fühlt euch so frei und stark wie möglich. Habt die Stärke, dass ihr alle Eins seid.
Ich bin nicht freiwillig hierher gekommen. Punkt. Ich schuldete dir etwas. Um diese Schuld vollständig zu begleichen, musste ich meine Familie verlassen, mein Land verlassen, all meine weltlichen Besitztümer hinterlassen. Ich kam mit nichts, und ich soll mit nichts wieder gehen. Eine letzte Arbeit ist noch übrig: Ich soll euch das alte Tor der Weisheit öffnen. Ich bin an euch gebunden. Ich bin euer Diener. Ich bin nicht euer Herr.“ – Yogi Bhajan, Die Geschichte des Sikh Dharma in der westlichen Hemisphäre

Kriyas und Meditationen für diesen Monat

Nabhi Kriya für die Verdauung (etwa 20 Minuten).
Stimuliere dein Apana, verbinden dich mit deinem Nabel – Quelle des Har
[Deutsche Version herunterladen] & [Siehe unten]

Kriya Chakra Praan (etwa 20 Minuten).
Entgiftung und neue Grundlagen. Anpassung der Wirbelsäulenflüssigkeit und des Pranakreislaufs. Du bist der Atem des Lebens.
www.libraryofteachings.com
[Deutsche Version herunterladen] & [Siehe unten]

Meditation Lotus-Augen Kriya (Madhur Nain Kriya) (24 Min.)
Wecke die Augen in deinem Inneren. Stimuliere deine Vitalität und Persönlichkeit, um den Mut zu haben, nach deinem inneren Har!
www.libraryofteachings.com
[Siehe unten]

ADI SHAKTI TRATAKAM MEDITATION (22 + 11 min)
[siehe unten]

Vollmond, 9. März
Meditation, um das Schloss des Herzens zu öffnen und die Kraft im Inneren unendlich zu erhöhen (11 Min.)
www.libraryofteachings.com
[Deutsche Version herunterladen]

Meditation für Wortkraft (11 min)
[Deutsche Version herunterladen]

Adi Shakti Tratakam Meditation (22 min + 11 min)
[siehe unten]

Adi Shakti

Adi Shakti

Yogi Bhajan lehrte Blickmeditationen und die Technik des Tratakum. Er lehrte, dass jeder Taatrik seine eigenen besonderen Eigenschaften hat.
Yogi Bhajan erklärte, dass die Geometrie und die Dimensionen sehr spezifisch sind und, dass auf diesem Symbol & diesen Worten zu meditieren, dich von den Beschränkungen im Konzept und in der Erfahrung des Selbst befreit.
Es öffnet die höheren Chakren und gibt dir Gleichmut und Mut. Es ist heilsam und kann viele körperliche und geistige Schwierigkeiten heilen.
Körperhaltung: Sitze in der einfachen Haltung mit gerader Wirbelsäule. Wende die Nackenschleuse an. Platziere das Adi Shakti
Symbol direkt vor dir in einem Abstand von etwa 2 Metern. Fokussiere durch die Mitte des Symbols auf die Unendlichkeit. Die Beleuchtung muss so hell sein, dass es leicht zu sehen ist und dimm genug, um Ablenkungen zu minimieren. Kerzenlicht ist in Ordnung, wenn es stark genug ist und
seitlich zum Bild platziert ist.

Fokus: Öffne die Augen weit. Schließe dann die Unterlider ca. 1/4 und die Oberlider ca. 1/4 um eine Art Schlangenaugen nachzumachen. Halte die Augen unbewegt, ohne zu blinzeln. Lange,
tiefe und langsame Atmung.

Mantra: Höre oder singe JO JO DEESAY SO SO ROGEE (vorgeschlagene Version Sat Kartar Kaur) – siehe unten den Shabd. Mach für 22 Minuten weiter. Shabd, um unseren Krankheiten und
Dämonen ins Auge zu sehen.
Dann singe 11 Minuten lang HAR JAN RAKHAY (die Version, die Sat Kartar Kaur vorschlug) – siehe unten den Shabd. Mach 11 Minuten weiter. Shabd zur Vergebung und zum Loslassen des Schmerzes.

Zeit: 22 und 11 Minuten. Dann einatmen, die Augen schließen und entspannen.

Das Adi Shakti Symbol wurde über 10.000 Jahre lang verwendet, bevor es von den Gurus der Sikh Tradition angenommen und propagiert wurde. Es ist ein universelles Symbol, das den Geist in einen Zustand erweiterten Wissens und Ekstase bringt.
In einigen der frühesten spirituellen Traditionen stand eine Frau auf einem Hügel, gekleidet in weiß, die Arme in zwei 60-Grad-Bögen nach oben gerichtet. Ihre Arme, ihr Kopf und ihre Wirbelsäule bildeten das Adi Shakti Symbol. Menschen meditierten über diese Form und über die Heiligkeit der ursprünglichen schöpferischen Kraft des Universums.
Guru Gobind Singh schuf das Symbol neu, indem er die Schwerter zusammenlegte: ein gebogenes Schwert auf jede Seite, ein gerades Schwert in der Mitte und ein runder Kreis, der als Chakra bezeichnet wird, in der Mitte.
Das Schwert steht für richtiges Urteilsvermögen, gute Unterscheidungsfähigkeit und die Fähigkeit, die wirkliche Situation vom Irrealen zu unterscheiden.
Als vollständiges Symbol ist das zentrale Schwert das individuelle Bewusstsein und die Kundalini Energie. Der Kreis ist das Unendliche und die innere Ganzheit, die unsere Natur ist. Die zwei geschwungenen Schwerter sind die Grenzen von Geburt und Tod und der Schutz, der von richtigen Gedanken im höheren Verstand kommt. Alle zusammen gewähren sie Gnade und Würde unter den Herausforderungen
des Lebens.

JO JO DEESAY SO SO ROGEE

ha-umai rog maanukh ka-o deenaa.
Die Menschheit ist von der Krankheit des Egotismus überfallen.

kaam rog maigal bas leenaa.
Die Krankheit des sexuellen Verlangens überwältigt den Elefanten.

darisat rog pach mu-ay patangaa.
Wegen der Krankheit des Sehens wird die Motte verbrannt.

naad rog khap ga-ay kurangaa. ||1||
Wegen der Krankheit des Glockenklangs wird der Hirsch in den Tod gelockt. ||1||

jo jo deesai so so rogee.
Wen immer ich sehe, ist krank.

rog rahit mayraa satgur jogee. ||1|| rahaa-o.
Nur mein Wahrer Guru, der Wahre Yogi, ist frei von Krankheit. ||1||Pause||

jihvaa rog meen garsi-aano.
Wegen der Geschmackskrankheit wird der Fisch gefangen.

baasan rog bhavar binsaano.
Wegen der Geruchskrankheit wird die Hummel vernichtet.

hayt rog kaa sagal sansaaraa.
Die ganze Welt ist in der Krankheit der Bindung gefangen.

taribaDh rog meh baDhay bikaaraa. ||2||
Bei der Krankheit der drei Qualitäten vervielfacht sich die Korruption. ||2||

rogay martaa rogay janmai.
Bei Krankheit sterben die Sterblichen, und bei Krankheit werden sie geboren.

rogay fir fir jonee bharmai.
Bei Krankheit wandern sie immer wieder in der Reinkarnation umher.

rog banDh rahan ratee na paavai.
Verstrickt in eine Krankheit, können sie nicht stillstehen, nicht einmal für einen Augenblick.

bin satgur rog kateh na jaavai. ||3||
Ohne den Wahren Guru wird die Krankheit nie geheilt. ||3||

paarbarahm jis keenee da-i-aa.
Wenn der Oberste Herr Gott seine Gnade gewährt,

baah pakarh rogahu kadh la-i-aa.
greift er nach dem Arm des Sterblichen und zieht ihn hoch und aus der Krankheit heraus.

tootay banDhan saaDhsang paa-i-aa.
Mit dem Erreichen des Saadh-Sangat, der Gesellschaft des Heiligen, sind die Fesseln der Sterblichen gebrochen.

kaho naanak gur rog mitaa-i-aa. ||4||7||20||
Sagt Nanak, der Guru heilt ihn von der Krankheit. ||4||7||20||

HAR JAN RAKHAY

Dhanaasaree mehalaa 5||
Chathur dhisaa keeno bal apana sir oopar kar dhaariou||
Kirapaa kattaakha avalokan keeno dhaas kaa dhook bidhaariou ||1||
Har jan raakhae gur govindh||
Kanth laae avagun sabh maettae dhaeiall purak bakhasnadh ||rehaao||
Jo maagehi thaadur apunae thae soee soee dhaevai||
Naanak dhass mukh thae jo bolai eehaa ooha sach hovai ||2||14||45||
Dhanaasaree, 5 th Guru

Er hat seine Macht in alle vier Richtungen ausgedehnt und seine Hand auf meinen Kopf gelegt.
Er hat mich mit seinem Auge der Barmherzigkeit angeschaut und die Schmerzen seines Sklaven vertrieben ||1|||
Der Guru, der Herr des Universums, hat den demütigen Diener des Herrn gerettet.
Der barmherzige, vergebende Herr, der mich in seiner Umarmung eng umschloss, hat alle meine Sünden ausgelöscht.||Pause||
Was immer ich von meinem Herrn und Meister verlange, er gibt es mir.
Was auch immer der Sklave Nanak mit seinem Mund ausspricht, erweist sich hier und
danach. ||2||14||45||

AQUARIAN NEWSLETTER MÄRZ
News von der weltweiten Gemeinschaft
KLICKE HIER

Nabhi Kriya for digestion
chakra praan
chakra praan
chakra praan 3
Word Power

Leave a Reply

Your email address will not be published.